Home

Anmeldung



Wer ist online?

Wir haben 1 Gast online
 
Willkommen auf der Startseite
Wir suchen Sie! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ramona Reichl   
Dienstag, 16. Juni 2015 um 10:49

 
Luftwäscher für Gärrestetrocknung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Karin Kerscher   
Donnerstag, 14. Juli 2011 um 14:46

Eine sinnvolle Wärmenutzung von Biomasseanlagen ist die Trocknung von Gärresten. Gärreste sind der flüssige oder feste Rückstand, der bei der Vergärung von Biomasse in einer Biogasanlage entstehen. Sie enthalten sehr viele Nährstoffe und werden deshalb meistens als Landwirtschaftsdünger eingesetzt. Durch den Absatz der Wärme in Verbindung mit dem 3 Ct KWK-Bonus erhöht sich somit die Wirtschaftlichkeit von Biomasseanlagen.

Schädliche Umwelteinwirkungen und Nachbarschaftsbeschwerden auf Grund von Ammoniak, Geruch und Staub erschweren allerdings das Genehmigungsverfahren.

Unser Integral-Luftwäscher wird dem Trockner nachgeschaltet. Die Abluft wird in de Luftwäscher eingedrückt und strömt aufgrund des Überdrucks durch die Füllkörper. Durch die Konstruktion des Luftwäschers, der Auswahl der Materialen und dessen Größe resultiert ein geringer Druckverlust und eine minimale Verschmutzungsanfälligkeit. Der dem System nachgeschaltete Tropfenabscheider verhindert das hohe Anteile von Aerosolen den Wäscher verlassen und damit im Wasser gelöste Schadstoffe in die Umwelt gelangen. Je nach Anforderungen wird das Gerät als Ammoniakwäscher oder Bio-Luftwäscher (Rieselbettreaktor) betrieben. Je nach Anforderung der Genehmigungsbehörde wird die Abluftreinigung dimensioniert. Die Steuerung des Luftwäschers erfolgt mit dem Lüftungscomputer VarioNet. Sämtliche Parameter, wie Pumpzeiten, PH-Wert-Regelung des Waschwassers, sowie die Pumpendrehzahl können geändert bzw. überwacht werden.

Wir haben in unserem Haus bereits jahrzehntelange Erfahrung mit dem Bau von Abluftreinigungsanlagen. Es sind daher etwa 100 Luftwäscher verschiedenster Bauformen im Praxiseinsatz.

 

 

LAST_UPDATED2
 
Tag der offenen Tür bei Familie Medick in Thiersheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Karin Kerscher   
Donnerstag, 14. Juli 2011 um 07:59

Auch Familie Medick aus Thiersheim lud zum Tag der offenen Tür und

ermöglichte Einblicke in ihr gewähltes Stallkonzept.

Der Bauherr legte bei der Wahl der Lüftungsanlage großen Wert auf

gutes Stallklima mit möglichst geringen Heiz- bzw. Energiekosten.

Deshalb wurde der neue Zuchtstall mit unserem bewährten Wärmerück-

gewinnungssystem ausgestattet. Dabei ist es ihnen nun möglich die

angewärmte Zuluft vom Wärmetauscher direkt in die Stallabteile zu leiten,

die eine höheren Wärmedarf haben.

LAST_UPDATED2
 
Tag der offenen Tür bei Familie Preuß in Waldmannshofen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Karin Kerscher   
Mittwoch, 13. Juli 2011 um 13:17

Familie Preuß veranstaltete nach Fertigstellung ihres neuen Schweinestalles

mit 2.700 Mastplätzen einen Tag der offenen Tür. Auch wir präsentierten

uns mit einem Stand und erklärten zahlreichen intressierten Besuchern das

eingebaute Lüftungssystem.

LAST_UPDATED2
Weiterlesen...
 
!Neuheit! Jet-Ejektordüse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Karin Kerscher   
Mittwoch, 01. Dezember 2010 um 16:59

Diese Jet-Ejektordüse erhöht den Volumenstrom des Ventilators

drastisch bei nahezu gleichbleibender Stromaufnahme!

LAST_UPDATED2
Weiterlesen...
 
«StartZurück123WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2016 Schönhammer GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.